Interviews

Matthias Lühn über »Morgengrauen« || Interview

Matthias Lühn hat diesen klugen und visionären #SciFi-#Roman von Linda Nagata absolut fesselnd und spannungsreich eingelesen.
Nagata, die eine Ikone der #Nanopunk-Literatur ist, entwirft in der #RED Trilogie eine Welt der nahen #Zukunft, in der Neuralimplantate und computertechnologisch erweiterte Intelligenzen Realität sind.

Jedoch ist der Protagonist, Lieutenant James Shelley, manchmal nicht sicher: Sind die Stimmen in seinem Kopf High-Tech-Support oder göttliche Eingebungen?

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.