Waffenschwestern (Das erste Buch des Ahnen)

Inhalt

Nona ist kein gewöhnliches Kind: Sie hat auffällig schwarze Augen und schwarze Haare und kann sich mit übernatürlicher Geschwindigkeit bewegen. Und sie ist erst acht, als sie ihren ersten Mord begeht. Nona steht schon im Schatten des Galgens, als sie von der Äbtissin des Klosters zur barmherzigen Gnade gerettet wird, wo sie man sie zur Kriegerin ausbildet. Doch der Mann, den sie getötet hat, gehörte einer der mächtigsten Familien des Reiches an – die alles daransetzt, sich an ihr und den Schwestern des Konvents zu rächen.

Doch Nona ist alles andere aIs leichte Beute. Im Kloster zur barmherzigen Gnade leben Mystikerinnen, die das Gewebe der Welt manipulieren, Schwestern der Verschwiegenheit, die sich der Kunst der Täuschung widmen, und hier werden die gefährlichsten Kriegerinnen des Reiches ausgebildet. Nona durchläuft ein rigides Trainingsprogramm, das sie mit dem mystischen Pfad vertraut macht, den geheimen Künsten des geräuschlosen Tötens und der Fähigkeit, mit den verschiedensten Waffen zu kämpfen. Mit den anderen Novizinnen ist sie in Freundschaft und Liebe – und manchmal auch leidenschaftlichem Hass – verbunden. Nicht alle werden es schaffen, aber diejenigen, die ihren Weg bis zu Ende gehen, werden Teil der Schwesternschaft. Sie werden die gefährlichsten Klingen des Reiches, sie werden Waffenschwestern sein.

»Wie eine Mischung aus Harry Potter und Anthony Ryans ›Das Lied des Blutes‹, nur mit komplett weiblicher Besetzung.« Tor.com

»Ein exzellenter Autor.« George R.R. Martin

»Mark Lawrence’ bisher bestes Buch.« The British Fantasy Society

Fantrailer:

Produktion

Foto: privat

Sprecher: Stephanie Preis

Ihre vielseitige Stimme wird gerne für Image- und Erklärfilme, Funk-Werbespots und im Synchronbereich gebucht. Ihre besondere Leidenschaft ist aber das Sprechen von Hörspielen und Hörbüchern, bei welchen sie mit ihrer wandlungsfähigen Stimme in viele verschiedene Rollen schlüpft. Stephanie Preis lebt in der Nähe von Erlangen, ist aufgrund Ihres Jobs aber in der ganzen Republik unterwegs.  

Foto: Nick Williams

Autor: Mark Lawrence

Homepage: http://www.marklawrence.buzz/
Mark Lawrence beschäftigt sich beruflich neben dem Schreiben auch mit der Erforschung von künstlichen Intelligenzen. Er war mehrfach Finalist des Goodreads Choice Awards und ist mit dem David Gemmel Award für den besten Fantasy-Roman ausgezeichnet worden.  Die "Ahnen" Reihe folgt seiner ersten Trilogie um das „Broken Empire“. Lawrence lebt und arbeitet in Bristol.

Stichwörter