Apex (Nexus 3)

Inhalt

Lasst eine Milliarde Blumen blühen!

 

Globale Unruhen breiten sich von den USA nach China und noch weiter aus. Lügen und Geheimnisse entfesseln Wellen der Gewalt, die sich von Bewusstsein zu Bewusstsein ausdehnt. Bereitschaftspolizisten bekämpfen neuronal vernetzte Demonstranten, Armeen werden mobilisiert, Staatsapparate fallen in sich zusammen. Die von der Nanodroge „Nexus“ befeuerte Revolution ist da!

Vor diesem Hintergrund wächst eine neue Art Mensch heran und entfaltet ihre Kräfte: posthumane Kinder- bereits mit Nexus in ihren Gehirnen geboren. Und eine totgeglaubte Wissenschaftlerin, die durch Folter in den Wahnsinn getrieben wurde, strebt ihrem obersten Ziel entgegen: alle elektronischen Systeme der Welt unter Kontrolle zu bekommen und den Planeten nach ihrer Vorstellung neu zu erschaffen.

Eine neue, höchstentwickelte Spezies tritt auf den Plan. Und die Welt wird nie wieder dieselbe sein.

 

Der explosive Abschluss der mit dem Prometheus Award ausgezeichneten „Nexus“-Trilogie.

Produktion

Foto: Michael Küpker

Sprecher: Uve Teschner

Homepage: http://www.uveteschner.de/
Uve Teschner ist vor allem Liebhabern von Hörbüchern bekannt – diese machen einen großen Teil seiner Tätigkeit als Sprecher aus. Egal, ob Thriller oder Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch, zeitgenössische oder klassische Belletristik – sowohl die einzelnen Genres, als auch deren Vielfalt reizen ihn. Zu seinen zahlreichen Hörbüchern gehören u.a. "Twelve Monkeys" von Elisabeth Hand, etliche Krimis von Jo Nesbo und diverse Markus Heitz-Fantasy Titel. Bevor er sich ganz und gar der Profession des Sprechens verschrieb, studierte er, wie man so sagt, das Leben. Und Musik. Er arbeitete in unterschiedlichsten Berufen, kam darüber auch mit dem gesprochenen Wort in Berührung und nahm, zeitgleich zum Aufbau des eigenen Studios, Unterricht bei namhaften Sprecherziehern.
Auf einen Schnack mit Uve Teschner (Interview).

Autor: Ramez Naam

Homepage: http://rameznaam.com/
Ramez Naam wurde in Kairo, Ägypten, geboren und kam im Alter von drei Jahren nach Amerika. Er ist Computerspezialist, Futurist und mehrfach ausgezeichneter Autor verschiedener Sachbücher. Die drei Bücher der "Nexus"-Reihe sind seine ersten Roman-Veröffentlichungen. Der Autor lebt und arbeitet in Seattle. "Ramez Naam ist der einzig wahre Nachfolger von Michael Crichton." - Scott Harrison

Stichwörter